Stellenausschreibung

Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

DV-Administrator/in (m/w/d)

mit bis zu 40 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L. Der Dienstort ist Zossen, OT Wünsdorf. Bei Vorliegen der Voraussetzungen kann ggf. eine Zulage zum Entgelt oder die Vorwegnahme von Erfahrungsstufen gewährt werden.

Das Aufgabengebiet umfasst:

Organisation des IT-Betriebes im BLDAM in Wünsdorf und seinen Außenstellen in Brandenburg a. d. H., Cottbus, Calau, Jänschwalde und Welzow:

  • fachliche Leitung des Sachgebiets und der Mitarbeiter
  • Bearbeitung der IT-Infrastruktur, IT-Verfahren und Betreuung von Kooperationsbeziehungen mit anderen Verwaltungen (z.B. ZITBB und LGB) und Betrieben
  • Umsetzung des Gesetzes über die elektronische Verwaltung im Land Brandenburg
    („E-Government-Gesetz“,  BbgEGovG)  vom 23.11.2018
  • Aufbau eines BSI-Grundschutz konformen Informationssicherheitsmanagementsystems
  • Einführen des geplanten Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitungssystems
  • (EL.DOK)
  • Betreuung, Administration, Wartung und Störungsbeseitigung von Netzwerk, Servern,             Arbeitsplatzrechnern und Peripherie

Vorausgesetzt werden:

  • der Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in Analyse, Planung, Koordinierung, Einführung, Inbetriebnahme und Betreuung von Projekten, Verfahren und Aktivitäten in der Informationstechnik
  • vertiefte Kenntnisse bezüglich der Betriebssysteme Windows und Linux und div. Standard-Software
  • vertiefte Kenntnisse der Virtualisierungstechnologie auf Basis von VMware vSphere ab Version 5.5

Erwünscht sind Kenntnisse in:

  • Softwareentwicklungstechnologien und Datenbanken (DBMS)
  • Geografische Informationssysteme (GIS)
  • Kenntnisse in Denkmalpflege und Archäologie

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich (bitte nicht per E-Mail) bis zum 16.05.2022 an:

Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
Personalreferat
Wünsdorfer Platz 4-5
15806 Zossen, OT Wünsdorf

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie daher lediglich Kopien ein.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsgespräch entstehen, können durch das Landesamt nicht erstattet werden

Druckversion