Dyrotz, Lkr. Havelland. Grabenanlage aus der Jungsteinzeit, ca. 3000 v. Chr. (Foto: G. Wetzel) Lossow, Stadt Frankfurt/Oder. Bronze- und eisenzeitlicher Burgwall , bekannt durch zahlreiche Opferschächte, 11.-7. Jh. v. Chr. (Foto: O. Braasch)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dezernats Bodendenkmalpflege bereiten einvernehmlich mit den Unteren Denkmalschutzbehörden die Entscheidungen zum Schutz, zur Pflege und zur Dokumentation der Bodendenkmale vor. Sie führen selbstständig Ausgrabungen durch und überwachen alle Maßnahmen von archäologischer Relevanz. Vier Gebietsreferate, das Referat Stadtarchäologie/Sonderprojekte/Großvorhaben und das Referat Braunkohle sind daneben auch in verschiedene Forschungsvorhaben und die Öffentlichkeitsarbeit eingebunden.

Verbindliche Vorgaben zur Grabungsdokumentation und Fundbehandlung sind in den Richtlinien zur Grabungsdokumentation festgelegt. Sie sind als pdf-Dokument beigefügt. Das Kurzberichtsformular sowie die Fund- und Probenliste im Word- bzw. Exel-Format können direkt geöffnet und bearbeitet werden.

Download :

Dokumentationsrichtlinien 2014

Downloads:

Download:

Merkblatt zur Arbeitssicherheit

Dr. Thomas Kersting
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
Ortsteil Wünsdorf
Wünsdorfer Platz 4-5
15806 Zossen

Telefon: 033702 211-1500
Fax: 033702 211-1501
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!