Erstes Ortsgespräch 2019

15.05.2019 | 16 - 18 Uhr | Kanalstraße 8–9, 14776 Brandenburg

Das Wohlfahrtsforum in Brandenburg an der Havel

Das erste Ortsgespräch 2019 widmet sich einem der Hauptwerke der Klassischen Moderne im Land Brandenburg. Der mehrteilige Komplex des Wohlfartszentrums besteht aus einem Verwaltungsgebäude (AOK), einer Turnhalle sowie einem städtischen
Hallenbad (Friedrich-Ebert-Bad). Die in Formen des Neuen Bauens 1928–30 entstandene Anlage stellt das wichtigste städtische Bauvorhaben der zwanziger Jahre in Brandenburg dar.

Mit Akteuren aus Denkmalpflege, Architektur und
Politik diskutieren wir Sanierung und zukünftige
Nutzung des Wohlfahrtszentrums.

Postkarte als pdf

 

Anmeldung bis zum 05. Mai 2019 unter:
info@ak-brandenburg.de

Statements — Ortsbesichtigung — Diskussion
Die Ortsgespräche sind ein gemeinsames Projekt des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums, der Brandenburgischen Architektenkammer, der Brandenburgischen Ingenieurkammer und des Verbandes Beratender Ingenieure Berlin-Brandenburg.
Mit freundlicher Unterstützung der AOK.

Die weiteren Ortsgespräche in 2019:

12.06.2019
Prenzlau, Marienkirche

21.08.2019
Potsdam, Neptungrotte im Schlosspark Sanssouci

23.10.2019
Luckenwalde, E-Werk

 

Hinweis:
Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht und diese ggf. veröffentlicht. Weitere Informationen