Zweites Ortsgespräch 2019

12.06.2019 | 16 - 18 Uhr | Marienkirchstraße 1 (Marktberg), 17291 Prenzlau

St. Marien in Prenzlau, Gewölbeneubau

Das zweite Ortsgespräch 2019 führt in die Stadtpfarrkirche St. Marien in Prenzlau (Uckermark), eine der großartigsten und bedeutendsten Backsteinhallen-kirchen Norddeutschlands. In der heutigen Gestalt um 1340 vollendet, brannte die Marienkirche 1945 aus. Seit der Wiederherstellung in den 1980ern ist im Innern der offene Stahl-Dachstuhl frei sichtbar.

Zur Diskussion steht eine in der aktuellen Denkmalpflege außergewöhnliche Entscheidung und
Bauaufgabe: der Wiedereinbau eines gemauerten Gewölbes.

Wir diskutieren über Motivation, Materialität, Gestaltung, Ausführung und Konsequenzen der laufenden Baumaßnahme.

Postkarte als pdf

 

Anmeldung bis zum 02. Juni 2019 unter:
info@ak-brandenburg.de

Statements — Ortsbesichtigung — Diskussion
Die Ortsgespräche sind ein gemeinsames Projekt des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums, der Brandenburgischen Architektenkammer, der Brandenburgischen Ingenieurkammer und des Verbandes Beratender Ingenieure Berlin-Brandenburg.
Mit freundlicher Unterstützung der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlau.

Die weiteren Ortsgespräche im Jahr 2019:

15.05.2019
Brandenburg an der Havel, Wohlfahrtsforum

21.08.2019
Potsdam, Neptungrotte im Schlosspark Sanssouci

23.10.2019
Luckenwalde, E-Werk

 

Hinweis:
Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht und diese ggf. veröffentlicht. Weitere Informationen