Nutzung des Messbildarchivs und Bildarchivs

Als einzigartiges Bildarchiv für Denkmalpflege, Architektur- und Kunstgeschichte steht das Messbildarchiv und weitere Fotografien des BLDAM zur Nutzung vor allem durch KunsthistorikerInnen, ArchitektInnen und RestauratorInnen für Forschungen und für praktische Maßnahmen der Denkmalpflege zur Verfügung.

Rheinsberg, Theater, um 1940 (BLDAM, Messbildarchiv)

Die Nutzung der Fotografien erfordert:

  • die Anerkennung der gültigen Benutzungsordnung,
  • ausschließlich schriftlich formulierte Anfragen mit genauer Themennennung und vollständigen Postadressangaben oder einen vollständig und gut lesbar ausgefüllten Benutzungsantrag sowie
  • eine Terminvereinbarung für einen Besuch.

Bitte beachten Sie außerdem:

  • Für jedes neue, zusätzliche oder veränderte Thema muss eine neue schriftliche Anfrage oder ein Benutzungsantrag ausgefüllt werden.
  • Telefonische oder sonstige mündliche Rechercheanfragen können nicht bearbeitet werden.
  • Für die Nutzung von Fotografien aus den Bildarchiven des BLDAM gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Bereitstellung von Fotos.
  • Im gültigen Entgeltverzeichnis sind die Kosten für Bereitstellung und Nutzung von Fotografien aus den Bildarchiven des BLDAM benannt.
  • Mit einem vollständig und gut lesbar ausgefüllten Fotoauftrag können Sie Ihre Bestellung an uns richten.

Ansprechpartnerin:
Astrid Mikoleietz M.A., Wiss. Dok.

Mühltor in Templin, Aufnahme von F. Albert Schwartz von 1889 (BLDAM, Messbildarchiv)