Teilbibliothek Archäologie

Wünsdorf, Teilbibliothek Archäologie (Foto: Detlef Sommer, BLDAM)

Die Bibliothek setzt sich aus den räumlich getrennten Teilbibliotheken Archäologie und Denkmalpflege zusammen.

Die Geschichte der Bibliothek und ihres Bestandsaufbaus begann mit der Gründung des Museums für Ur- und Frühgeschichte Potsdam im Jahre 1953 und der Übernahme eines Teils der Bücher aus dem ehemaligen Brandenburgischen Landesamt für Vor- und Frühgeschichte.
Hauptquelle des Bucherwerbs ist (seit 1962) der Schriftentausch mit zurzeit 250 Partnern, unter denen sich viele osteuropäische befinden. Auf Vollständigkeit der Brandenburg betreffenden archäologischen Literatur wird dabei besonderer Wert gelegt. Publikationen der Nachbarwissenschaften werden in Auswahl gesammelt. Der Bestand umfasst ca. 41.000 Bände.
Alle Neuerwerbungen seit 2001, einige Systematikgruppen sowie alle Zeitschriften und Reihen können in einem EDV-Katalog lokal abgefragt werden.

Es handelt sich um eine Präsenzbibliothek, für deren Besuch um Voranmeldung gebeten wird.

Öffnungszeiten:

Mo - Do 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 14.30 Uhr
Fr         9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 14.00 Uhr

Ansprechpartnerin:
Svenja Selzer
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum Ortsteil Wünsdorf, Wünsdorfer Platz 4-5, 15806 Zossen
Tel.: 033702 211-1650
Fax: 033702 211-1401
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!