Leichte Sprache: Aufgaben vom Denkmal-Amt Brandenburg (Fotonachweis)

Fotonachweise dieser Seite

Titel des Fotos

Foto

Fotonachweis

Denkmal: eine alte Kapelle.

Man sieht eine kleine Kapelle. Eine Kapelle ist eine kleine Kirche. Die Kapelle ist rot und steht auf einem Friedhof.

Sarah Wiesner, BLDAM.

Eine Fundstelle mit Scherben.

Man sieht ein Loch in der Erde. In dem Loch liegen Steine und Scherben. Diese Scherben sind hunderte Jahre alt.

Eberhard Böhnisch, BLDAM.

Fund: ein altes Gefäß.

Man sieht einen runden Topf. Der Topf ist beinahe schwarz. Früher war er einmal hell. Er ist mehrere hundert Jahre alt.

J. Henker.

Ein Teil der Denkmal-Liste.

Man sieht eine lange Liste.

BLDAM.

Ein altes Haus mit neuem Dach.

Man sieht ein altes Haus aus Ziegelsteinen. Das Haus hatte kein Dach. Es hat ein neues Dach bekommen.

Marie Mamerow, BLDAM.

Erforschung von Denkmalen.

Man sieht eine Frau vor einem Bildschirm. Die Frau untersucht am Bildschirm ein Denkmal.

Mechthild Noll-Minor, BLDAM.

Eine Fundstelle von Knochen.

Tief in der Erde liegen Knochen. Die Knochen von einem Menschen.

Bettina Jungklaus.

Funde im Museum.

In einem Schrank aus Glas stehen Funde. Die Funde lagen vorher in der Erde. Sie sind mehrere hundert Jahre alt.

Archäologische Landesmuseum in Brandenburg an der Havel.

Archäologisches Landesmuseum.

Man sieht das Archäologische Landesmuseum in Brandenburg. Dort sehen sich Menschen Funde an.

Archäologische Landesmuseum in Brandenburg an der Havel.

Sammlung alter Knochen.

Man sieht eine offene Schublade. In der Schublade liegen viele Knochen.

Detlef Sommer, BLDAM.

Menschen im Museum.

Man sieht Menschen im Museum. Die Menschen schauen sich dort die Funde an.

Archäologische Landesmuseum in Brandenburg an der Havel.

zurück