Spendenaufruf für Kultureinrichtungen in der Ukraine

Das von Kulturstaatsministerin Claudia Roth ins Leben gerufene Netzwerk Kulturgutschutz (DAI, Blue Shields, Deutsche Gesellschaft für Kulturgutschutz und SILK – SicherheitsLeitfaden Kulturgut) bittet um Sach- und Geldspenden. Hierfür stellt es konkrete Bedarfslisten zur Verfügung.

Den vollständigen Spendenaufruf für Materialspenden finden Sie hier mit vielen weiteren nützlichen Informationen und links. Bitte teilen Sie dieses Anschreiben auch in Ihren Netzwerken!

Sachspenden:

Die ukrainischen Partner*innen haben um Materialspenden gebeten zum Schutz und Transport beweglicher Kulturgüter sowie zur Sicherung unbeweglicher Kulturgüter. Hier finden Sie Listen mit dem konkreten Materialbedarf:

Geldspenden:
Die Geldspenden werden gezielt für den Kauf von Materialien genutzt, die bei den Sachspenden fehlen oder nicht in ausreichender Menge eingehen. Aktuell sind dies vor allem mobile Brand- und Einbruchmeldeanlagen. Die Geldspenden werden über Blue Shield Deutschland entgegengenommen https://www.blue-shield.de/aktuelles/