Archäologische Landschaften im Museum Viadrina

Museum Viadrina
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder)

 

 

 

 

 

 

 

 

Veränderung und Nutzung von Landschaft im Spiegel der Archäologie

4. Juli – 15. September 2019

Wie steht es mit der historischen Stadtlandschaft? Zahlreiche Bauvorhaben führten zu archäologischen Dokumentationen mit interessanten Befunden und Funden. Kelleranlagen geben Auskunft über die Entwicklung der Stadtgeschichte. War die Stadt von Anfang an dicht bebaut? Wann und wie entstand die Stadt? Gab es Frankfurt (Oder) schon zurzeit Karl des Großen? Neue Erkenntnisse werfen neue Fragestellungen auf.

Die Wanderausstellung „Archäologische Landschaften“, die im Rahmen des Kulturlandjahres 2015 in einer Kooperation der Archäologischen Gesellschaft in Berlin und Brandenburg und des BLDAM entstand, wird derzeit im Museum Viadrina in Frankfurt (Oder) gezeigt. Sie ist dort noch bis zum 15. September 2019 zu sehen. Anschließend wandert sie weiter ins Barnim Panorama in Wandlitz. Für die Wanderausstellung ist Frankfurt bereits die fünfte Station.

Näheres zur Ausstellungspräsentation in Frankfurt finden Sie hier.