Ausgezeichnet! 25 Jahre Brandenburgischer Denkmalpflegepreis

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28,
14776 Brandenburg an der Havel

Laufzeit: 7. September – 20. Januar 2019

Seit 25 Jahren verleiht das Land Brandenburg jährlich den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis. Die Ausstellung gibt erstmals einen Überblick über die Preisträger der Jahre 1992 bis 2017. 25 ausgewählte Denkmale bzw. deren Akteure werden im Kreuzgang des Pauliklosters exklusiv in Bild und Text vorgestellt. Die Ausstellung verfolgt das Ziel, eine Bilanz über Denkmalpflege im Land Brandenburg zu ziehen und einen Ausblick in die Zukunft zu wagen.

PDF Download des Ausstellungsflyers

Zur Ausstellung ist ein Katalog in der Reihe der Arbeitshefte des BLDAM erschienen. Zu erwerben über den Geymüller Verlag.

Die Ausstellung ist ein Beitrag zum europäischen Kulturerbejahr 2018 – Sharing Heritage. Eine Ausstellung der Brandenburgischen Architektenkammer, des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums (BLDAM) und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur. Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur. Kuratiert von [BEST] projekte für baukultur und stadt.