Bekenntnis und Behaglichkeit – Videoblog online!

Seit Beginn der Reformation stellen Kachelöfen eine Möglichkeit dar, das eigene Bekenntnis in der Wohnstube zu zeigen. Die glasierten Kacheln boten genug Fläche, um ganze Bildprogramme zu zeigen – entweder für die neue Konfession oder gegen sie. Aus archäologischen Ausgrabungen verfügt das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum über zahlreiche Kachelfunde des 16. Jahrhunderts. Bei einem Befund aus Cottbus ist es möglich, das Bildprogramm und den ganzen Ofen zumindest digital zu rekonstruieren. Im Jahr des europäischen Kulturerbes entsteht die digitale Rekonstruktion eines Kachelofens im Rahmen eines Projektes des Fördervereins „Freunde des Archäologischen Landesmuseums Brandenburg e.V.“ (FALB). Die Rekonstruktion wird in einer Medienstation in der Ausstellung „Bekenntnis und Behaglichkeit“ ab dem 13.12.2018 im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg gezeigt. Zur Einführung und Einstimmung stellen wir in den nächsten Wochen mehrere Folgen eines Videoblogs online.

Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2018 „wir erben. Europa in Brandenburg – Brandenburg in Europa“.