Hohlwulstringe in den Sammlungen des BLDAM

Die eisenzeitlichen Hohlwulstringe im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg. Foto: Th. Mattern, BLDAM

Kurz vor dem Jahreswechsel lädt der Landesarchäologe und Direktor des BLDAM, Prof. Dr. Franz Schopper, traditionell zu einer besonderen Führung durch das Archäologische Landesmuseum ein. Besondere Funde werden vorgestellt, ihre Geschichte, die Umstände ihres Auffindens und ihre Besonderheiten erläutert. Da das Museum aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss, erzählt uns Franz Schopper im Podcast von interessanten Fundstücken, den bronzezeitlichen Hohlwulstringen.

Sie können die aktuelle Folge hier und alle Folgen des Podcasts auf Spotify, itunes oder podcast.de hören.