MOSAIK-Comic zu Denkmalpflege erschienen

In Zusammenarbeit mit dem MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag gab das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) kürzlich das MOSAIK-Sonderheft „Die Abrafaxe unterwegs mit Karl Friedrich Schinkel. Die Erben des verborgenen Schatzes“ heraus. Karl Friedrich Schinkel war nicht nur ein begnadeter Maler, Zeichner und Architekt, sondern er war auch der Erfinder der staatlichen Denkmalpflege. Die Abrafaxe treffen Schinkel bei einem seiner wichtigsten Projekte: der Sicherung des ruinösen Klosters Chorin in der Mark Brandenburg, das zu dem Zeitpunkt als Schweinestall genutzt wurde. Zugleich erleben Leserinnen und Leser die Baustelle des Alten Museums in Berlin und bekommen Hinweise zur Denkmalpflege heute. So kann jungen und jung gebliebenen Comic-Lesern Architekturgeschichte und Denkmalpflege spannend vermittelt werden.
Das Sonderheft kann kostenfrei über das DNK bestellt werden: http://www.dnk.de/Publikationen/n2359